Rezension zu Darkness Leuchtende Dunkelheit- Lachende Gefühle Teil 1 von Jayna Dark



Eine unglaubliche, neuartige, einfach umwerfende Geschichte, die Gefühle in einem ganz neuen Gewand kleiden. Tiefgründig, Emotional und wunderschön düster. Ich habe dieses spannende Buch verschlungen und war vollkommen gefesselt, in ihrer ganz besonderen Welt.


Summer wacht aus einem regelrechten Albtraum auf. Gefangen in einem alles verschlingenden Nichts, hat sie ihr Gedächtnis verloren. Ihre ganze Identität, ihr Leben einfach alles ist fort. Selbst ihr Spiegelbild, zeigt eine Fremde.

Ihre Familie, bestehend aus der wundervollen Tante, ihrem herzlichen Onkel und den zuckersüßen Zwillingen, geben ihr halt und Geborgenheit. Die unglaubliche Clique, welche sich fürsorglich um Summer kümmert, ist eine, die man sich nur wüschen kann.


Drei Jahre versucht Summer ihr Gedächtnis wieder zu erlangen, ohne jeglichen Erfolg, bis sie plötzlich diesem düsteren Typen, mit den kalten, grünen Augen, vor die Füße stolpert und sich alles verändert. Einfach alles.


Wir haben hier wirklich ganz wundervolle Charaktere. Die liebevolle, herzliche Familie. Entsprungen aus einem Bilderbuch, bei der es mehr als Nahe liegt, dass Summer sich nach drei Jahren schon ganz Zuhause fühlt.

Auch die Beschreibung der Clique ist mehr als gelungen. Jeder einzelne hat seine eigene, besondere Art. Unverkennlich und individuell, was jeden für sich, wirklich spannend macht. Besonders hat es mir der lustige Tyler angetan. Seine sonnige Art, das lose Mundwerk und sein absolutes Selbstbewusstsein, waren einfach unterhaltsam zu lesen. Summers beste Freundin Hope, ist eine, die man sich nur wünschen kann. Sie steht Summer immer zur Seite und zwingt sie auch mal, aus sich herauszukommen. Ich könnte noch Stunden von Ihnen berichten, aber ich möchte euch den Zauber erhalten.


Kommen wir zu den wichtigsten Charakteren. Summer & Pheonix.

Wasser & Feuer. Licht & Dunkelheit. Absolute Gegensätze und doch kleben sie unwiderruflich aneinander.

Ihre Konflikte, der Austausch, die heftigen widersprüchlichen Gefühle, all das machten dieses Buch aus. Man wollte sie anschreien, rütteln, an den Köpfen packen und zusammen knallen, weil man so mit gefiebert hat. Dieser innerliche Kampf der Vernunft, wurde unglaublich gut und neuartig beschrieben.


Ich möchte euch gar nicht zu tief mit in die Geschichte nehmen, entdeckt sie für euch und lasst euch in eine Welt, voller Träume, Emotionen und Chaos entführen. Eine unglaublich spannende Story, die einem Gefühle, auf eine wirklich neue und ganz individuelle Art präsentiert.


Die Autorin schreibt mit soviel Seele und Herz, dass es auf jeder Seite zu fühlen ist. Ich war verzaubert und liebe ihr Buch einfach. Es bleiben so viele Geheimnisse offen und ich freue mich sehr, dass ich Band 2 schon begonnen habe.


Eine absolute Leseempfehlung.

Wie gesagt ich liebe es einfach.❤️

Definitiv ein Jahreshighlight ❤️



Rezension Darkness Leuchtende Gefühle- Die Stille der Gefühle Teil 2 von Jayna Dark




Der zweite Teil der Darkness Reihe von @jayna.dark , beginnt so Gefühlsgeladen, wie er aufhörte.

Der erste Teil endete mit einem lauten Knall und ich betete regelrecht dafür, im zweiten Band endlich mein Herz beruhigen zu können. Und das konnte ich. Ich durfte innigen Gefühlen lauschen und mit Summer & Pheonix dahin schmelzen. Doch lang sollte diese perfekte Idylle nicht anhalten, nein. Es gibt Dinge, die bleiben nicht stehen nur weil man gerade glücklich ist. Summer wird dazu gezwungen sich ihrer Vergangenheit zustellen und endlich erfahren wir auch, welche es ist. Auch erfahren wir mehr über den Geheimnisvollen Pheonix und oh mein Gott, was habe ich mit ihm gelitten. Kann jemand so viel ertragen und doch derart aufrichtig sein. Jetzt brüllen andere vielleicht: Hä?! Das wäre das letzte was mir zu ihm einfällt! Aber ich sage, seine Gefühle sind es, seine Liebe und die Verbindung. Der Spannungsbogen wurde langsam Kapitel für Kapitel gesteigert, bis er am Ende mein Herz zum Rasen brachte!

Für mich ist es eine super gelungene Fortsetzung, welche meine Wünsche übertroffen hat. Und auch hier spürt man eine wichtige Botschaft: Halte an deiner Empathie fest, denn sie macht unsere Welt ein wenig bunter.

Ganz klare Leseempfehlung! Ich liebe es und die Reihe bleibt ein Jahreshighlight. Freue mich schon sehr auf Teil 3.



Hier findet ihr die Bücher: Darkness Leuchtende Dunkelheit

Intagram Profil der Autorin: @jayna.dark



Besuche mich auch gerne auf meinem Instagram Profil: @schattendersonne

Oder bei: LovelyBooks


Mein Name ist Sophie und ich habe 2020 mein erstes Buch: Stirb im Schatten der Sonne veröffentlicht.

Auf meinem Blog findest du alles zum Buch wie auch Rezensionen und Buchvorstellungen. Begleitet mich auf dieser spannenden Reise und lernt dabei neue tolle Bücher und andere Autoren kennen. Vielleicht bist ja auch du gerade dabei dein Buch zu veröffentlichen oder es interessiert dich einfach, was eine Autorin sonst noch so treibt außer zu schreiben :)

Ich freue mich wenn ihr mir auf diesem Weg Gesellschaft leistet.


Sophie W.K


2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen